Porree-Kartoffeln mit frischer Ingwersauce

Kategorie
Ergibt2 Portionen

 1 Ei
 2 EL gesiebtes Mehl (34 g)
 ½ TL Backpulver (1 g)
 1 EL VITAM-R Hefeextrakt
 1 Prise Salz
 1 Dose Mais (Abtropfgewicht 280 g)

Zubereitung
1

2 Stangen Porree, halbiert und in fingerbreite Streifen geschnitten, in einem Topf oder einer Pfanne mit gut schließendem Deckel in
30 g Margarine andünsten.

2

Wenn der Porree leicht glasig ist
400 g Kartoffeln in Würfeln zugeben und unter Rühren weiterbraten, bis der Porree erste hellbraune Stellen bekommt. Mit
200 ml Kokosmilch (oder Soja-Sahne) und
200 ml Wasser ablöschen,
1 TL VITAM Steinpilz-Hefebouillon einrühren, aufkochen, mit
Pfeffer, Muskat und wenig Salz bei milder Hitze im geschlossenen Topf knapp 10 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind.

3

Zum Ende der Garzeit ggf. offen kochen, um die Sauce auf die gewünschte Konsistenz zu reduzieren.
1—2 haselnußgroße Stücke Ingwer in kleinste Würfel geschnitten unterheben und sofort servieren.

Weitere Rezepte mit:

Verwendete Produkte

Steinpilz Hefebouillon

Steinpilz Hefebouillon