Dampfnudeln

Ergibt1 Portion

 500 g Mehl
 1 Beutel VITAM Backhefe
 1 Ei
 50 g Zucker
 50 g Butter
 1 Prise Salz
 2 TL VITAm "wie Zitronenschale"
 ¼ l Milch
Zum Dämpfen
 50 g Zucker
 40 g Butter, geschmolzen
 1 Prise Salz
 ¼ l Milch

Zubereitung
1

Teig wie im Grundrezept beschrieben zubereiten. Nach dem ersten Gehen 16 Bällchen aus dem Teig formen und diese noch einmal 20 Minuten gehen lassen.

2

Die Zutaten zum Dämpfen 1 cm hoch in einen Topf füllen. Die Hälfte der Bällchen in den Topf setzen, die Milch zum Kochen bringen und dann die Nudeln bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten im geschlossen (!) Topf dämpfen bis die Flüssigkeit aufgebraucht ist und der Zuckerkaramell zu „knistern“ beginnt. Die Nudeln sollten einen gebräunten Boden haben, aber nicht angebrannt sein. Mit der zweiten Teighälfte ebenso verfahren.

3

Dampfnudeln mit Vanillesauce oder Kompott servieren.

Weitere Rezepte mit:

Verwendete Produkte

Backhefe ohne Emulgator

Backhefe ohne Emulgator

wie Zitronenschale

wie Zitronenschale